Felicitas Pudwitz: Arbeit 4.0: Können wir nur noch unter Strom arbeiten?

In Zukunft werden viele Routinearbeiten nicht mehr von Menschen, sondern von Computern ausgeführt werden. Der Mitarbeiter von morgen ist ein Know-how-Träger mit ausgeprägten kommunikativen Fähigkeiten. Wie möchten diese Menschen im Zeitalter der Digitalisierung arbeiten? Was brauchen sie an Struktur und wie möchten sie führen und geführt werden?

Unser Vortrag beleuchtet die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Mitarbeiter von morgen. Wir spielen mit Denkmodellen der Zukunft und stellen bereits in der Praxis erprobte Kollaborationsformen vor.

Web: www.ckc-group.de